close

Loggia @MÉLANGE

Für Dich Existiert Das Alles Nicht

07 06 2018 — 31 07 2018
Photo: Stefan Fuchs

A group exhibition organised by Loggia
with Anastasia Jermolaewa, Birke Gorm, Anna Fehr, Stefan Fuchs

Quote:

“Reserl” heißt das Wohnprojekt. Das Spiel mit der bairischen Kultur ist gewollt. Die japanischen Architekten wollen bei ihrem Streifzug festgestellt haben, dass das Münchner Stadtbild vor allem durch Erker geprägt ist. Das Modell, das sie danach entwickelten, hatte dann im Erdgeschoss eine Menge bogenförmiger Öffnungen, darüber an beinahe jedem zweiten Fenster einen Erker.

Es stieß auf Begeisterung bei der Stadtverwaltung, Traditionsbewahrer konnten allerdings eine bayerische Herkunft nicht unbedingt erkennen: Der damalige Stadtheimatpfleger Gert Goergens bezeichnete das Modell als “Karikatur der Münchner Stadtgeschichte”. Die Erker stellten sich für ihn eher als “Spielmotiv” dar, bestenfalls Dekoration, keine Hommage an den Münchner Baustil. Die Stadt genehmigte den Bau dann nur abgespeckt und geglättet.

– SZ, 3. September 2017, 18:48 Uhr Sendling Ein japanisch-bayerisches Studentenwohnheim an der Isar

Edition

BOX THREE

25 04 2018 — 28 01 2018
Paul Sochacki: Democtaric Therapy, 2018, series of gouaches for Box Three

Aline Bouvy & Nicolas Pelzer

Late Dawn

10 05 2018 — 03 06 2018

Loggia @MÉLANGE

Für Dich Existiert Das Alles Nicht

07 06 2018 — 31 07 2018
Photo: Stefan Fuchs

A group exhibition organised by Loggia with Anastasia Jermolaewa, Birke Gorm, Anna Fehr, Stefan Fuchs Quote: “Reserl” heißt das Wohnprojekt. Das Spiel mit der bairischen Kultur ist gewollt. Die japanischen Architekten wollen bei ihrem Streifzug festgestellt haben, dass das Münchner Stadtbild vor allem durch Erker geprägt ist. Das Modell, das sie danach entwickelten, hatte dann...